Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Unna Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Off
Unna Verkehrsunfall mit drei Verletzten
Unna - Am Mittwoch (23.12.2020) kam es um 19:30 Uhr auf der Hansastraße zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten unter Beteiligung von drei Fahrzeugen.
PLZ
59423
Polizei Unna
Polizei Unna
Ein 84jähriger Dortmunder befuhr mit einem Mazda die Hansastraße in Fahrtrichtung Unna.
Aus bislang ungeklärten Gründen prallte er offenbar ungebremst gegen einen am Fahrbahnrand parkenden
Ford und schob diesen gegen einen davor parkenden Toyota. Auf der Rücksitzbank des Ford befand sich
ein 37jähriger Unnaer, der sich gerade um seinen ebenfalls auf der Rücksitzbank in seinem Kindersitz
angeschnallten 2jährigen Sohn kümmerte. Am Pkw des 84jährigen lösten sämtliche Airbags aus.
Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der 37jährige wurde
leicht verletzt in ein auswärtiges Krankenhaus gebracht, welches er nach ambulanter Behandlung wieder
verlassen konnte. Sein 2-jähriger Sohn wurde in Begleitung der Mutter vorsorglich zur Untersuchung in
eine Kinderklinik gebracht, die er aber ebenfalls noch am Abend wieder verlassen konnte. Der
Mazda des 84Jährigen und der Ford des 37Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Der Toyota, welcher unbesetzt gewesen war, blieb mit einem Heckschaden fahrbereit. Der
Sachschaden wird insgesamt auf etwa 24.000 Euro geschätzt. Neben drei Rettungswagen war
die Feuerwehr zur Unterstützung der Bergungsarbeiten und Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe vor Ort.
Die Unfallaufnahme dauerte bis gegen 20:45 Uhr.